warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Mama & Baby in Köln

Ich bekam einen Anruf von einem Bekannten, der mir von der Geburt seines Kindes erzählte …

Nachdem die Ärztin seine Frau davon überzeugte, daß eine Einleitung sinnvoll wäre, bekam sie das Medikament  – und 5 Tage tat sich nichts.
Nun sollte ein Gel die Öffnung des Muttermundes bewirken – und es tat sich nichts.
Das Ende war dann ein Kaiserschnitt …

Die ganze Zeit hatte der Vater das Gefühl in einem Kerker im Mittelalter zu sein und konnte es nicht glauben, was da passierte …

Das ist 2015 passiert und ich kann nicht verstehen, daß GeburtshelferInnen immer wieder zu dieser ‚Vergewaltigung‘ greifen – was eine Geburtsteinleitung letztendlich ist.
Denn das Baby entscheidet, wann die Geburt beginnt!

Und was hilft am meisten für/bei die Geburt?
Entspannung … es ist so einfach …

 

Was hilft?

 

Ich wünsche dir alles Gute für deine Geburt und wenn du das Gefühl hast, du brauchst Unterstützung (auch nach der Geburt), dann melde dich.

Dein Name

Deine Email-Adresse

Darum geht es | Mama & Baby Köln

Deine Nachricht

captcha

[honeypot meli-849]

TAGS: Dramageburt, Einleitung, Entspannung, geburtseinleitung, Kaiserschnitt, Kritik

LEAVE A REPLY

loading
×